Experimentelle Fotografie

Die experimentelle Fotografie kümmert sich weniger um die Abbildung der Realität, sondern erforscht, welche künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten die Fototechnik bietet. Mit analogen Fotomaterialien bieten sich unzählige Möglichkeiten des Spiels mit Film, Papier, Licht und Chemikalien.

Fotogramme, Pseudo-Solarisation, Lomographie, das Arbeiten mit langen Verschlußzeiten – diese und noch zahlreiche andere Methoden führen zu interessanten, verblüffenden Unikaten. Das Sortiment an ILFORD Schwarzweiss-Produkten ist hervorragend auch für die experimentelle Fotografie geeignet. Besonders erwähnenswert in diesem Zusammenhang ist das HARMAN DIRECT POSITIVE PAPER, das besonders geeignet für den Einsatz in Lochkameras und in der Lomographie ist und erstaunliche Bilder ermöglicht.