Poster und Plakate

Plakate für Verkaufsräume, Schaufenster und Ausstellungen oder Werbeposter in Geschäften und auf dem Gehweg davor sollten natürlich der hohen Qualität des Werbenden und seiner Produkte entsprechen. Wer will sich schon durch pixelige, nach Lösungsmitteln riechende Drucke blamieren?

Qualitativ beste Resultate bei gleichzeitig fairen Kosten bieten Fotopapiere, so z.B. die brillanten Druckmedien aus der BONJET GRAPHIC-Reihe für wasserbasierte Pigmenttinten oder Latex-Tinten. Für Solvent- oder UV-Tinten hingegen sind die Fotopapiere der BONJET S:PRINT-Serie konzipiert. Die Drucke sind spritzwasserfest, bieten beste Farbbrillanz und Schärfe und sind somit erste Wahl für aufmerksamkeitsstarke Werbeposter. Für den Einsatz in Rahmen und Klemmleisten bieten sich 250g/m² schwere Papiere an, wohingegen bei Verwendung in Strassenstoppern sicherlich auch die 200g/m² schwere Variante ausreicht. Und wenn es ganz preiswert sein muss, kann auch ein einfaches Bond-Papier ausreichend sein.

Sofern die Drucke vor dem Einsatz noch laminiert werden, empfiehlt es sich, die glänzende Papieroberfläche zu wählen; die Drucke wirken dadurch noch brillanter und schärfer, und das gewünschte Finish verleiht die Laminierfolie. Für ungeschützte Drucke nimmt man gerne die halbmatten oder seidenglänzenden Oberflächen, um störende Reflexionen zu vermeiden.